Wetter | Düsseldorf
11,9 °C

Besondere Bürgersprechstunde des Ordnungs- und Servicedienstes

Warben 2018 bei einer OSD-Bürgersprechstunde am Schadowplatz um neue Auszubildende: Diana Großmann (li) und Ürün Yücel (2.v.r.), beide Auszubildende beim OSD, Ordnungsdezernent Christian Zaum (2.v.l.) und OSD-Mitarbeiter David Ammon
© Archivfoto: Landeshauptstadt Düsseldorf, David Young

Besondere Bürgersprechstunde des Ordnungs- und Servicedienstes
OSD-Modellbus wird vorgestellt/Ziel der Sprechstunde: Nachwuchswerbung

Eine besondere Bürgersprechstunde bietet der städtische Ordnungs- und Servicedienst (OSD) am Samstag, 12. Oktober, 10 bis 16 Uhr auf der Friedrichstraße 6 an. Zum einen wird nebenan, auf der Hausmesse von Menzels Lokschuppen & Töff-Töff GmbH, zeitgleich ein Modell eines OSD-Einsatzbusses vorgestellt. Zum anderen wollen die Einsatzkräfte die Sprechstunde zur Nachwuchswerbung nutzen. Vor Ort steht auch Ordnungsdezernent Christian Zaum als Ansprechpartner zur Verfügung.

Interessierte können sich dort im Hinblick auf die dreijährige Ausbildung zum "Verwaltungsfachangestellten im Ermittlungs- und Vollzugsaußendienst des Ordnungsamtes" oder der Möglichkeit, als Quereinsteiger zum Ordnungsamt zu wechseln, schlau machen. Weitere Informationen dazu gibt es online unter www.duesseldorf.de/osd.

Der auffällig colorierte OSD-Bus wurde von der Modellbaufirma "Herpa" als Modell im Maßstab 1:87 (H0 Format) gefertigt und kann bei der Hausmesse erstmalig käuflich erworben werden.

Teile diesen Artikel: