Wetter | Düsseldorf
5,7 °C

Familiensonntag im Stadtmuseum

Beschreibung des Begräbnisses Herzogs Johann Wilhelms von Jülich-Kleve-Berg. Adolf von Kamp, Kupferstich auf Papier, 28. Juli 1629

Das Stadtmuseum Düsseldorf, Berger Allee 2, bietet am Sonntag, 27. Januar, ab 15 Uhr ein spannendes Programm für Jung und Alt. Während es für Erwachsene um ungewöhnliche Beisetzungen in der Stadt- und Landesgeschichte gehen wird, können Kinder bei einem Rundgang zum Thema Schmuck selbst kreativ werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Historikerin Elena Zehnpfennig berichtet im Rahmen ihrer "Erwachsenenführung" unter anderem von der sehr "verstreuten" mittelalterlichen Beisetzung Engelberts zu Köln sowie von der fast 20 Jahre dauernden Aufbahrung Johann Wilhelms I. von Jülich-Kleve-Berg. In der kindgerechten Alternative widmet sich Künstlerin Petra Rodewald dem Thema Schmuck: Nach dem gemeinsamen Entdecken von Ketten und Broschen auf alten Gemälden des Stadtmuseums, gestaltet sie im Anschluss mit den Kindern eigene Schmuckstücke.

Teile diesen Artikel: