Wetter | Düsseldorf
5 °C

Heizkosten sparen mit Wärmedämmung – so bleibt die Wärme im Haus

Mit dem Winter vor der Tür können Hausbesitzer und Mieter jetzt wieder hautnah erfahren, wo Verbesserungen von Heizung oder Wärmedämmung nötig wären: Zieht es an Fenstern und Türen? Treten feuchte Stellen an Fenstern, an Decken und Wänden auf? Ein "Ja" als Antwort auf diese Fragen heißt, dass unbedingt etwas getan werden muss, wenn die Heizkostenrechnung nicht ins Uferlose wachsen soll.

Interessierten Bürgerinnen und Bürgern bietet die Serviceagentur Altbausanierung SAGA dazu am Donnerstag, 2. Dezember, einen kostenlosen Online-Vortrag an. Beginn ist um 18 Uhr, der Vortrag dauert etwa zwei Stunden. Die Anmeldung erfolgt über Haus und Grund unter verlag@hausundgrundddf.de.

Den höchsten Anteil am Energieverbrauch hat bei einem Wohngebäude die Heizung. Durchschnittlich werden etwa drei Viertel des Energieeinsatzes in einem Haushalt für das Heizen benötigt. Eine schlechte Dämmung ist oftmals für enorme Wärmeverluste verantwortlich. Hauptsächlich geht Wärme durch ungedämmte Wände, undichte Fenster und zugige Dächer verloren. Eine energetische Sanierung, mit besserer Dämmung, neuen Fenstern und Türen, kann solche Wärmeverluste deutlich reduzieren. Gleichzeitig steigen Wohnklima und Wert der Immobilie.

Alle Veranstaltungen der SAGA sind im Internet unter www.duesseldorf.de/saga/veranstaltungen zu finden. Montags bis freitags hilft die SAGA auch telefonisch unter 0211-8921015 in Fragen rund um die energetische Gebäudesanierung. Eine telefonische Erstberatung ist kostenlos. Das SAGA-Infotelefon ist montags bis donnerstags von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr sowie freitags von 9 bis 14 Uhr erreichbar.

Online-Vortrag "Heizkosten sparen mit Wärmedämmung"
© Landeshauptstadt Düsseldorf/Amt für Umwelt-und Verbraucherschutz


 

Teile diesen Artikel: