Wetter | Düsseldorf
21,3 °C

Hetjens - Deutsches - Sonntag, 12. Juli, 11 Uhr

Um die Sommerferien zu versüßen, lädt das Hetjens - Deutsches Keramikmuseum, Schulstraße 4, Groß und Klein zu einem Suchspiel ein. Das steht unter dem Motto "Mit der Maus durchs Haus": Das kleine Museumsmäuschen des Hetjens spielt gerne Verstecken. Um es zu finden, ruft das Hetjens-Team nach Verstärkung. Alle scharfsinnigen Spürnasen sind eingeladen, an der Suche teilzunehmen. Zum Abschluss erhalten die ersten drei Finderinnen und Finder einen Preis.

An diesem Sonntag, 12. Juli, 11 Uhr, geht es das erste Mal auf Maustour durch das Hetjens. Das Angebot richtet sich an Kinder bis zwölf Jahren in Begleitung von Erwachsenen. Eine kurze Einführung zur Maussuche erfolgt an der Museumskasse. Die Aktion findet zunächst bis Ende September regelmäßig sonntags ab 11 Uhr statt.

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, zudem fallen keine zusätzlichen Teilnahmegebühren an.

Hinweis: Das Hetjens ist dienstags bis sonntags von 11 bis 17 Uhr sowie mittwochs bis 21 Uhr geöffnet. Der Eintritt liegt bei fünf Euro, ermäßigt 2,50 Euro. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt. Sonntags ist der Eintritt für alle frei. Aufgrund der derzeitigen Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus dürfen sich maximal 20 Besucherinnen und Besucher gleichzeitig unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln in dem Haus aufhalten. Die Besucherinnen und Besucher müssen innerhalb des Gebäudes ihre Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Weitere Informationen unter: www.duesseldorf.de/hetjens.html

Wird gesucht: Das kleine Museumsmäuschen des Hetjens spielt gerne Verstecken
© Hetjens - Deutsches Keramikmuseum

Teile diesen Artikel: