Aktuelles

Musikförderung des Kulturamtes

Musikförderung des Kulturamtes

Musikförderung des Kulturamtes
"First Beats": Neues Förderprogramm für Düsseldorfer Schülerbands
Drei Schülerbands erhalten für sechs Monate ein individuelles Coaching, einen kostenlosen Proberaum, ein professionelles Foto-Shooting sowie einen öffentlichen Auftritt

Schülerbands aufgepasst: Düsseldorfer Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 19 Jahren können sich ab sofort für das neue Förderprogramm "First Beats" des Düsseldorfer Kulturamtes bewerben.

Aus den Bewerbungen wählt eine Jury drei Bands aus. Diese dürfen sich über folgende Unterstützung freuen:

  • ein sechs monatiges Coaching durch zwei Mentoren: Sabine Fleischer (Junge Aktionsbühne) und Rapper/Musikpädagoge Jason Firchow alias JayJay,
  • einen kostenlosen Proberaum im Musikbunker Gatherweg für sechs Monate,
  • ein professionelles Foto-Shooting,
  • eine Einführung in die Musikszene,
  • sowie einen öffentlichen Auftritt im März 2019. 

Im Vordergrund des Mentoring steht die Ermutigung zum eigenständigen künstlerischen Arbeiten. In einem geschützten Raum wird den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben, ihre individuellen Fähigkeiten und Ideen zu erarbeiten. Angelehnt an die Erfahrungen der Kulturellen Bildung verfolgt das Fördermodell das Ziel, eine lernorientierte Individualförderung zu schaffen, die nachhaltig wirkt und die schulischen Erfordernisse berücksichtigt. In Zusammenarbeit mit den Mentoren Jason Firchow alias JayJay und Sabine Fleischer der Jungen Aktionsbühne im Haus der Jugend, werden ihre musikalischen Qualitäten, Ansätze und Ausdruckswünsche gestärkt und so der Übergang in die Düsseldorfer Musikszene, wie zum Beispiel dem monatlich stattfindenden Musikcafé "Meets & Beats" und dem renommierten Newcomer Contest "Citybeats", langfristig vorbereitet und erleichtert.

Die Schülerbands können ihre Bewerbungen in Form einer Tonaufnahme oder eines Handy-Videos (z.B. von einer Probe) sowie zwei, drei Sätzen mit Informationen zu der Band per E-Mail oder WhatsApp, an die Rufnummer 0172-6243177 oder via E-Mail an Firstbeats.Duesseldorf@gmail.com, verschicken.

Einsendeschluss ist der 23. Juli 2018.

Start des Förderprogramms ist der 1. September 2018.

Weitere Informationen gibt es auf Instagram: @firstbeats.duesseldorf

Teile diesen Artikel: