Wetter | Düsseldorf
18,9 °C

Neues Wohnprojekt in Unterbilk

Im Stadtteil Unterbilk soll in unmittelbarer Nachbarschaft der Düsseldorf Arcaden und des Bürgerzentrums ein neues Wohnprojekt entstehen. Die SWD Städt. Wohnungsbau-GmbH & Co. KG Düsseldorf führt dazu mit der Landeshauptstadt Düsseldorf unter Beteiligung der Düsseldorfer Wohnungsgenossenschaften einen architektonischen Wettbewerb durch. Sechs Architekturbüros werden bis September 2019 für das Plangebiet Konzepte und Ideen entwickeln. Der Siegerentwurf soll die Grundlage für das anschließende Bebauungsplanverfahren bilden.

Am Mittwoch, 29. Mai, wird um 18 Uhr im Stadtteilzentrum Bilk, Bachstraße 145, zum Wettbewerb ein öffentliches Auftaktkolloquium stattfinden. Bevor das Preisgericht den besten Entwurf auswählt, werden die Entwurfsergebnisse in einer weiteren Veranstaltung am Dienstag, 10. September, um 18.30 Uhr - ebenfalls im Bürgersaal im Stadtteilzentrum Bilk - der Öffentlichkeit präsentiert.

Das Wettbewerbsgebiet befindet sich an der Elisabethstraße, zwischen der Bilker Straße im Norden und der Bachstraße im Süden. Für die Errichtung der U-Bahnstrecke "Wehrhahnlinie" war diese Fläche eine Baustelleneinrichtung und dient derzeit als Parkplatz. Die Ergebnisse der 2017 durchgeführten Bürgerwerkstatt sind in die Aufgabenstellung eingeflossen und sollen weiterentwickelt werden. 

Ziel des Verfahrens ist die Entwicklung eines innovativen, urbanen Wohnquartiers mit ergänzenden sozialen Nutzungen und Dienstleistungsangeboten. Fachplaner, Experten aus Politik und Verwaltung begleiten den Prozess.

Teile diesen Artikel: