Wetter | Düsseldorf
20,7 °C

Sommerferienangebote zum Forschen und Experimentieren

Sommerferienangebote zum Forschen und Experimentieren

Im Umweltinfozentrum Rheinufer UIZ werden ab 18. Juli wieder jeden Mittwoch Forscheraktionen für fünf- bis zehnjährige Kinder angeboten/Anmeldungen sind noch möglich.

Kinder zwischen fünf und zehn Jahren haben in den Sommerferien die Gelegenheit, im Umweltinfozentrum (UIZ) Rheinufer, Höhe Schulstraße, kostenlos an begleiteten Forscheraktionen teilzunehmen. Die meiste Zeit des Jahres ist das UIZ Schulungszentrum für Pädagogen im Bildungsprojekt "Haus der kleinen Forscher". In den Sommerferien ändert sich das. Dann gibt es vom 18. Juli bis 22. August jeden Mittwoch für fünf- bis zehnjährige Kinder vormittags und nachmittags ein jeweils abgeschlossenes, zweistündiges Angebot zu Themen wie Technik, Wasser, Luft oder Strom. Fachleute des Umweltamtes, der Diakonie, der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf sowie der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen begleiten die jungen Forscher, geben Anregungen und unterstützen sie bei ihren Experimenten.

"Ich freue mich über das große Interesse an den Forscherangeboten, bei denen auch Eltern und Großeltern gern gesehene Gäste sind", betont Umweltdezernentin Helga Stulgies. "Begonnen haben wir 2013 mit sechs Aktionen, mittlerweile bieten wir aufgrund der Nachfrage zwölf Aktionen für rund 250 Kinder an."

Geforscht wird jeweils von 10 bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 16 Uhr. Ausnahme ist Mittwoch, 1. August. An diesem Tag läuft das Angebot von 13 bis 15 Uhr. Den Auftakt macht am 18. Juli, 10 bis 12 Uhr das Angebot "Technik - Kräfte und Wirkungen". Nachmittags heißt es von 14 bis 16 Uhr "Forschen rund um den Körper". Alle weiteren Angebote widmen sich vormittags und nachmittags demselben Thema: Am 25. Juli experimentieren die Kinder zu "Bionik = Biologie und Technik", am 1. August  über "Papier – aus alt mach neu". Am 8. August steht bei "Luftikusse" das Thema Luft im Vordergrund, am 15. August geht es rund um "Strom und Energie". Die letzte Ferienaktion findet am 22. August statt, Titel "Wasser ist nicht nur zum Waschen da".  Eine Beschreibung der Ferienaktionen findet sich auf www.duesseldorf.de/umweltamt/umweltthemen-von-a-z/bildung/veranstaltungen.

Anmeldungen können per E-Mail  unter  umweltbildung@duesseldorf.de an das Umweltamt gerichtet werden. Benötigt werden Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Anmelders sowie Alter und Anzahl der Kinder. Die Einladungen werden ebenfalls per E-Mail verschickt. Das Umweltamt bittet dabei um etwas Geduld, da die Plätze möglichst breit unter den Interessenten verteilt werden sollen.

Hintergrund: Haus der kleinen Forscher

Aufgabenschwerpunkt des UIZ ist seit 2013 das bundesweite Bildungsprojekt "Haus der kleinen Forscher". Jugendamt, Umweltamt, Diakonie sowie Industrie- und Handelskammer Düsseldorf führen im Rahmen dieses Projektes jährlich mehr als 50 Fortbildungen für die pädagogischen Fachkräfte der Düsseldorfer Kitas und Schulen durch. Nähere Informationen zum "Haus der kleinen Forscher" und zu den Angeboten des UIZ sind erhältlich über Telefon 89-25003, E-Mail umweltbildung@duesseldorf.de und auf der Internetseite www.duesseldorf.de/umweltamt/uiz.  

Teile diesen Artikel: