Wetter | Düsseldorf
21,3 °C

Tanzfest der Düsseldorfer Grund- und Förderschulen im Tanzhaus NRW

Tanzfest der Düsseldorfer Grund- und Förderschulen im Tanzhaus NRW

Der Ausschuss für den Schulsport der Stadt Düsseldorf veranstaltet in Kooperation mit dem Tanzhaus NRW zum vierten Mal ein Tanzfest für die Düsseldorfer Grund- und Förderschulen. Das Tanzfest wird am Dienstag, 27. Februar, 10.30 bis 13 Uhr, im Tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, stattfinden.

13 Schulen werden ein vielfältiges und kreatives Programm auf die große Bühne des Tanzhauses bringen. Dabei sind die teilnehmenden Schüler Akteure und Zuschauer zugleich. Neben ihrer eigenen Aufführung bilden sie das Publikum für die Darbietungen der anderen Schulen.

Beim Tanzfest gibt es keine Wertung, vielmehr sollen sich die Kinder mit ihren individuellen Stärken und Fähigkeiten einbringen. Heterogenität und Verschiedenheit werden im Tanzen bereichernd und besonders positiv wahrgenommen. Dies wird auch durch die Teilnahme der Karl-Tietenberg-Schule, einer Schule für Sehbehinderte und Blinde, unterstrichen. Mit der Düsseldorfer Kindertafel und der Stiftung Düsseldorfer Kinderträume hat das Tanzfest zwei Unterstützer gefunden, die sich generell dem Wohl der Kinder in der Stadt verschrieben haben. 

Programm
10.30 Uhr: KGS Grenzweg, FS Franklinstraße, GGS Stoffeler Straße
11.00 Uhr: EGS Cimbernstraße, KGS Im Grund, KGS Gerresheimer Straße, GGS Garather Straße
11.45 Uhr: GGS Ehrenstraße, EGS Karl-Müller-Straße, EGS An der Golzheimer Heide
12.15 Uhr: LVR Karl-Tietenberg-Schule, GGS Gumbertstraße, KGS Graf-Recke-Straße
13 Uhr: Finale

Teile diesen Artikel: