Wetter | Düsseldorf
21,3 °C

"Zu Hause #KlimaMachen Challenge" bis 4. Mai verlängert

Mit Anregungen für Aktivitäten daheim möchte das Umweltamt helfen, die Zeit der coronabedingten Einschränkungen gut und sinnvoll zu verbringen. Deswegen wurde Anfang April die "Zu Hause #KlimaMachen Challenge" ins Leben gerufen. Bis einschließlich Montag, 4. Mai, können Interessierte ihre Erfahrungsberichte, Fotos, Videos oder Blogs noch per E-Mail an Klimamachen@duesseldorf.de senden und attraktive Preise gewinnen.

Umweltdezernentin Helga Stulgies: "Es sind bereits viele tolle Beiträge beim Umweltamt eingegangen. Da wir aber gerne auch vielen weiteren Düsseldorferinnen und Düsseldorfern die Möglichkeit geben möchten an der Aktion teilzunehmen, haben wir die Challenge bis zum 4. Mai verlängert."

Umweltamtsleiter Thomas Loosen: "Die Aktion ist eine tolle Möglichkeit für Familien die gemeinsame Zeit zu nutzen und Kindern spielerisch Themen wie Klimaschutz und Nachhaltigkeit näher zu bringen. Jeder Beitrag zählt, getreu dem Motto der Kampagne 'Klima machen': 'Mach, was du willst – aber mach's!'"
 
Mit der "Zu Hause #KlimaMachen Challenge" ruft das Umweltamt dazu auf, ein eigenes Klimaschutzprojekt in den eigenen vier Wänden, auf dem Balkon, im Garten oder online zu starten. Gärtnern, eine Woche vegan kochen, Plastikfasten, Neues aus Altmaterialien herstellen, die größten Stromfresser im Haushalt finden - das und vieles mehr ist denkbar. Mitmachen geht alleine, mit Partnerin oder Partner, in der Wohngemeinschaft, mit Kindern.

Wer sein Projekt dokumentiert, kann attraktive Preise gewinnen:
Platz 1: Gutschein für ein E-Bike nach Wahl im Wert von bis zu 2.500 Euro
Platz 2: Gutschein für eine Actionkamera nach Wahl im Wert von bis zu 400 Euro
Platz 3: Gutschein für ein Paar Outdoorschuhe nach Wahl im Wert von bis zu 200 Euro.

Unter allen Einsendern werden außerdem Mini-Gewächshäuser für daheim, Fahrradtaschen und Fahrradklingeln verlost. Die kreativsten, innovativsten und originellsten Beiträge veröffentlicht das Umweltamt online auf www.duesseldorf.de/klimamachen. Dort finden sich auch Teilnahmebedingungen, weitere Informationen sowie Tipps und Ideen für Klimaschutzprojekte zu Hause.

Teile diesen Artikel: